Lücken im Projektplan?

        Liebe Kollegen, hallo Querschnittsmitarbeiter, 

        "Ehrenamtliche Betreuer" wollen begleitet werden!

        Wenn Ihr Euch von der Vorbereitung Eures Fortbildungs- Angebots entlasten wollt, habe ich 2 "Joker" für Euch:

        Joker 1): Seminar-Reihe "Lebendiges-Ehrenamt":

        Folgende Seminare führe ich für Euch durch, gerne auch in Euer Begleitung.
        (Das freut Eure Ehrenamtlichen und macht sich gut bei den Stunden im Projektplan):  
        ______________________________________________________________________________________________

        a) "Schwierige Betreuungssituationen meistern"  Die Einführung in das Betreuungsrecht:

        Querschnittsmitarbeiter erleben es als deutliche Entspannung zu wissen:
        "Um die Organisation und Durchführung der Einführungsveranstaltung brauche ich mich im nächsten Jahr nicht zu kümmern."
        In diesem Seminar werden wir anhand eines erprobten Gruppenverfahrens je 2 praktische Fallsituationen aus den folgenden Bereichen konkret bearbeiten:

        - Vermögenssorge - Gesundheitssorge - Aufenthaltsbestimmung - Vertretung vor Behörden

        Im Anschluss an die jeweilige Fallbesprechung thematisieren wir die für diese Situation erforderlichen Grundlagen und eignen uns das Wissen an, das es uns ermöglicht, den Anforderungen an ehrenamtliche Betreuung verantwortlich und entspannt zu begegnen. 

        Genauere Informationen findet Ihr unter dem roten Link oben. 

        Freitag 11.00 Uhr bis Samstag 17.00 Uhr, Kosten: 850,- Euro (zzgl. Reisekosten) ______________________________________________________________________________________   

        b) "Was beim Helfen wirklich hilft": Tipps, Geschichten, Übungen und Rituale für eine gelingende Begegnung in der Betreuung  
        Diese Seminar hab ich am letzten Wochenende mit den Vereinen aus Plön, Neumünster und Kiel gemacht. Das war wirklich wunderschön !

        * Was beim Helfen wirklich hilft
           Freitag 11.00 Uhr bis Samstag 17.00 Uhr, Kosten: 850,- Euro (zzgl. Reisekosten)
         ______________________________________________________________________________________  

        c) Ein Seminarbaustein aus der Seminarreihe: "Qualifizierung des Ehrenamts"

           Lust und Frust im Betreuer- Alltag 

           Konflikte lösen und aushalten

           "Nein- Sagen" in der Begleitung behinderter und altersverwirrter Menschen

           Schwierige Gesprächssituationen meistern: Gesprächsführung
           Jeweils Freitag, 17.00 Uhr bis Samstag, 17.00 Uhr, Kosten: 750,- Euro (zzgl. Reisekosten)
        ______________________________________________________________________________________________  
         

        Joker 2): Kompetenz-Netz Ehrenamt:  
        Eine Coaching-Gruppe für ehrenamtliche Betreuer

        Mit dieser Coaching-Gruppe, die aus 5 Teilnehmern besteht und sich verteilt über das 1. Halbjahr 2017 an 3 Nachmittagen trifft, gebt Ihr Euren Betreuern die Gelegenheit, ihr Betreuer- Handeln zu reflektieren und sich zu konkreten Aspekten oder Konflikten Klarheit zu verschaffen.

        Ergänzend zu den Coaching- Themen werden Eure Ehrenamtlichen während dieser 3 Treffen
        4 Modelle kennenlernen, die Ihnen bei zukünftigen Begegnungen mit dem Betreuten oder anderen Beteiligten des Systems Handlungsanleitungen geben: 

        * Die Polarität des Betreuer-Rolle: Helfen im Zwiespalt von Ermutigung zur Autonomie
        (= im Übermaß: Vernachlässigung)  und Fürsorge (= im Übermaß: Entmündigung)

        * Das magische Dreieck des Betreuer- Handelns: Unterstützte Entscheidungsfindung, stellvertretendes Handeln oder Handeln gegen den Willen

        * Das Rumpelstilzchen- Modell: Ein Modell über den klugen Umgang mit Auftrag, Zuständigkeit und Verantwortung

        * Das Modell der neurologischen Ebenen (Robert Dilts): Ein Modell zum Erwerb von Ressourcen und Schlüsselfähigkeiten 

        Die lebendige Bearbeitung der angesprochenen Themen wird ermöglicht durch einem neuen Baustein aus meinem Methoden- Repertoire: Der Visualisierung und Bearbeitung von Konflikt- Situationen anhand von Playmobil - Figuren.

        Wir arbeiten an diesen 3 Terminen in einer festen Gruppe, sodass unsere Treffen sowohl inhaltlich als auch im vertrauensvollen Austausch aufeinander aufbauen.Die Teilnehmer erhalten zu Beginn der Coaching- Gruppe ein Handout mit den genannten Modellen und exemplarischen Konfliktsituationen. Der Betreuungsverein erhält 100 Flyer mit einer anschaulichen Beschreibung des Projekts, die Ihr dem Versand Eures Programms beifügt.

        Das Coaching findet wahlweise freitags oder samstags Nachmittags statt, jeweils von 15.00 bis 18.00 Uhr. Die Gruppe trifft sich in Euren Geschäftsräumen, so entstehen keine Raumkosten. Die einzelnen Betreuer leisten (schon aus Gründen der "Verbindlichkeit") einen Kostenbeitrag für die Coaching- Reihe in Höhe von 30,- €. Die Kosten für Euch als Verein belaufen sich auf 350,- €.

        Habt Ihr Lust, das auszuprobieren? Dann ruft mich am Besten an, damit wir einzelne Fragen besprechen können: 0171-3183316 oder schickt mir eine Mail an info@lebendiges-ehrenamt
        Ich rufe dann zurück.

        Ich freue mich auf die Zusammenarbeit,

        Bernd Albert 
        Attendornstrasse 16
        23564 Lübeck
        Tel.: 0171-3183316
        info@lebendiges-ehrenamt
        www.lebendiges-ehrenamt.de