Motivation

Ich mag es, wenn Menschen sich auf den Weg machen, ihre Eigenverantwortlichkeit anerkennen und ihre Gestaltungsspielräume nutzen.

„Letzten Endes wird menschliches Verhalten nicht von Bedingungen diktiert,
die der Mensch antrifft, sondern von Entscheidungen, die er trifft.”
(Victor Frankl, befragt nach seinen Erfahrungen in Auschwitz)

In diesem Sinne biete ich ehrenamtlichen Helfern

  • Begleitung
  • Training
  • Erfahrungsaustausch mit dem Ziel:

    • sich auf eigene Kompetenzen zu besinnen
    • der Entwicklung eigener Lösungswege zu trauen
    • belastende Konflikte zu lindern