Seminar-Baustein 5: Was sagen Sie, nachdem Sie „Guten Tag“ gesagt haben ?

"Was erwarten Sie schon von einem Mann mit Holzbein?"

Sozialpsychologische Theorien für das Ehrenamt

Im Umgang mit hilfsbedürftigen Menschen stellen sich uns immer wieder drängende Fragen:

  • Welche Konflikte löse ich, welche muss ich aushalten ?
  • Suche ich den Kompromis oder wage ich den Machtkampf ?
  • Wie reagiere ich auf erlernte Hilflosigkeit ?
  • Wie begegne ich Selbstkonzepten wie "Armer Teufel" oder „Holzbein“ ?


Es gibt theoretische und gleichzeitig spannende Konzepte zu diesen Fragen. Einmal mit diesen Theorien vertraut, lassen sich zukünftig in vielen Situationen Antworten auf solche konkreten Fragen des Helfer-Alltags ableiten.
Wie praktisch!

Aus dem Inhalt:

  • Biologische Grundlagen menschlichen Verhaltens
  • Der Zusammenhalt von Gruppen         
  • Entstehen von Normen und Regeln
  • Konformität und Gehorsam
  • Attribution und Beurteilung
  • Persönlichkeitstheorien (Fritz Riemann)


Lernziele:
Die Teilnehmer lernen kennen:

  • Hilfen für eine angemessene Personenwahrnehmung
  • Regeln für den Umgang mit hilfsbedürftigen Menschen
  • Kriterien für eine eindeutige Zuordnung von Verantwortung